Schnauzer pfeffer salz vom Lütmarser Tal

You are here: Würfe: Eltern und Ahnentafeln G-Wurf

G-Wurf

Unser G-Wurf wurde am 26.12.2017 geboren.


Mutter: Abby vom Lütmarser Tal                                       Vater: Aaron von der Wallauer Mühle

HPIM4997                            Aaron von der Wallauer Mühle1



26.12.2017  zwischen 3.04 Uhr und 8.22 Uhr war es soweit.

Es wuseln nun 5 Rüden und 2 Hündinnen durch unser Haus.

G - 26.12.2017 1      G - 26.12.2017


2.1.2018     1 Woche alt

In der ersten Woche haben die  Welpen kräftig Milch getrunken. Nun haben sie ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt.

Mama ist super fürsorglich. Immer wenn sich einer der Welpen beschwert das Mama mal austreten oder fressen ist, flitzt sie sofort hin und schaut nach dem Rechten.

Meist ist aber Ruhe in der Wurfkiste. Satt und mit dickem Bauch kann man ja auch nicht mehr viel sagen.


Unsere G´s am 27.12.2017 und        am 2.1.2018

G - Wurf 27.12.2017 2        G - Wurf 2.1.18

G - Wurf 27.12.2017        G - Wurf 2.1.2018

Ein Haufen Welpen

G - Wurf 2.1. Haufen


9.1.2018      2 Wochen

Wieder wurde die Woche mit futtern und schlafen verbracht.

So sind wir auch diesmal kräftig gewachsen.

Jetzt haben fast alle von uns die Augen offen und es wird gezielt in der Wurfkiste herumgestapf.

Da wir uns nun sehen können, kann man auch anfangen miteinander zu raufen. Klappt zwar erst mal nur sitzend, aber das hält nicht weiter auf.

Auch wird versucht zu bellen. Das klappt nur bedingt. Es quietscht mehr, als das es wufft.

Es schmeckt gut

F - 2 W1          F - 2 Woche1

Schwester Floh zu Besuch              Wer ist als Erster bei Mama

F - 2 Wco1              F - 2 Wochen1

schlafen ist schön

F - 2 Woch1          F - 2 Wochne1

mal etwas näher ran

F - 2 Wohcne1          F - 2 Wohc1

F - 2 Woc1         F - 2 Wo1


16.1.2018          3 Wochen

In der letzten Woche ist Bewegung in die kleine Bande gekommen. Nun wird schon kräftig durch die Box und seit zwei Tagen auch im Welpenzimmer rumgekrabbelt.

Auch wird schon mal an Mamas Futter geknabbert  dann zum Trinken zu Mama

G 3 Wochne          G 3 Wochen    

Tante Buschka schaut auch oft nach dem Rechten  

G 3 Wo          G 3 Wohc

ansonsten wir alles gut angeschaut und auch mal ne Pause eingelegt

G 3 Woch          G 3 Woche

Nun einmal die Kleinen einzeln

Hündin rot

G 3 Woche rot           G 3 Woch rot

Hündin rosa

G 3 Woche rosa          G 3 woch rosa

Rüde blau

G 3 Woche blau          G 3 Woch blau

Rüde braun

G 3 Woche braun          G 3 Woch braun

Rüde hellgrün

G 3 Woche Hellgrün          G 3 Woch hellgrün

Rüde grün

G 3 Woche grün          G 3 Woch grün

Rüde hellgrau

G 3 Woche hellgrau          G 3 Woch hellgrau


23.1.2018         4 Wochen

In der letzten Woche sind die Welpen gut gewachsen und erkunden nun intensiv alles.

Wenn Besuch kommt, wird er freudig empfangen und auch kleine Ausflüge in den Rest der Wohnung gestartet.

G 4 Whochen          G 4 Whoche

Natürlich wird auch viel geschlafen

G 4 Wochne          G 4 Woch

G 4 Woceh                     

Ab jetzt steht Autofahren auf dem Lehrplan

G 4 Wochen               G 4 Woche

Das war aufregend und anstrengend. Da muß man erst mal bei Mama etwas trinken.

G 4 Whohc          G 4 Whoch

Danach kann man auch wieder die Geschwister ärgern

G 4 Wcohc          G 4 Wcochne

G 4 Wcoche          G 4 Wcochen

oder Mama in den Schwanz beißen

G 4 Wcoch

Wenn Mama mal keine Lust zum Milch geben hat, wird halt selber was gegessen und getrunken. Teilweise mit vollem Körpereinsatz.

G 4 Woh                     G 4 Woc

G 4 Wo                      G 4 Whochne


30.1.2018          5 Wochen

Die Zeit vergeht ....

Jetzt erobern die Kleinen den Rest der Wohnung.

Das Futter der Großen wird mit Begeisterung geklaut. Dabei sind sie voll bei der Sache. Geht auch nicht anders, sie können ja kaum über den Rand des Napfes schauen.

Mit den schon kräftig gewachsenen Zähnen, kann man das Trockenfutter gut kauen. Nur Mama und ihre Zitzen finden das nicht so gut.

G 5 Wochen          G 5 Woche

Schwester Floh hat auch einiges auszuhalten. Macht meist aber gerne mit.

G 5 Wcohcen

Danach wird dann gemütlich im Wohnzimmer beim Rest der Familie ausgeruht.

Am Schönsten ist es ja doch in Gemeinschaft und man kann sich so richtig hängen lassen.

G 5 Woc             G 5 Woh

G 5 Wocc             G 5 Woch

Mama ist eine prima warme, weiche Matratze.

G 5 Whochen          G 5 Wo

Nun ist es soweit. Der erste Ausflug in den Garten durfte unternommen werden. Es hat ja auch mal nicht geregnet.

G 5 Whoche          G 5 Wohche

Zwischendurch mal etwas moralische Unterstützung abholen, bevor es wieder weiter zur Erkundung geht

G 5 Whoh          G 5 Whoc

G 5 Wcochen          G 5 Wcoc

Da sind nämlich so komische Hunde mit zwei Beinen und Federn im Garten gewesen, die aufgeregt gackern, wenn man ihnen zu nahe kommt, oder hinter ihnen her läuft.

G 5 Whoch          G 5 Who

Vor dem nächsten Angriff wird erst mal genau sondiert.

G 5 Wcoche

Die Kleinen sind so groß geworden, da ist der große Hundekorb schon fast voll.     

G 5 Wcoh


6.2.2018             6 Wochen

Inzwischen haben die G`s das Haus und seine Bewohner voll im Griff.

Jede Ecke und jeder Winkel wird untersucht und wer nicht schnell genug weg ist, wird angenagt.

Auch die Tageszeitung ist nicht sicher.

G 6 Wcoche          G 6 Wcochen

Da trifft es sich gut, daß den Kleinen auch Kaustangen (hier getrockneter Kälberdarm) schmecken

G 6 Wo          G 6 Wohc

G 6 Woochen

Ab und zu trauen sich unsere Katzen mal ins Haus, werden gern beschaut und auch schon mal am Schwanz gezogen. Deshalb halten sie lieber etwas Abstand, teilen aber auch schon mal Ohrfeigen aus. Da lernen die Kleinen etwas Respekt, ohne daß ihnen Krallen durchs Gesicht gezogen werden. Das wissen die Katzen nämlich: Die Welpen gehören zur Familie.

G 6 Whoch          G 6 Whoche

G 6 Whochen                        G 6 Wcoh

Kurze Ausflüge in den Garten werden auch unternommen. Lange geht es leider nicht, da es echt kalt ist und keiner sich erkälten soll. Dank Mama steht einem Picknik nichts im Wege

G 6 Wcoc          G 6 Wcoch

G 6 Wcohc         

Doch die meiste Zeit wird verschlafen. Es wird entspannt und gekuschelt.

G 6 Woche                      G 6 Wochen

G 6 Wooc          G 6 Wooh

G 6 Wooch          G 6 Wooche

G 6 Woohc

Hier noch ein paar Portrais

G 6 Woch          G 6 Woche H

G 6 Wochen H          G 6 Woch H

G 6 Wochne H          G 6 Wohc H


13.2.2018     7 Wochen

Auch in dieser Woche stand wieder was Neues auf dem Lehrplan

Es gibt nun einen Tunnel im Garten .....

Dank Mama, die Spaß am Tunnellaufen hat, wurde den Kleinen gleich gezeigt, was das für ein Ding ist.

G 7 Whoc          G 7 Weochen

G 7 Whoh          G 7 Whohcn

G 7 Wcoh          G 7 Wco

G 7 Wcohcen          G 7 Wcohcne

G 7 Whoche          G 7 Whochen

und dann war da noch was echt doofes........

Leinengehen wurde geübt und es macht wirklich keinen Spaß nicht so laufen zu dürfen, wie es einem gerade in den Sinn kommt.

G 7 Wooh          G 7 Woohcen

G 7 Woch          G 7 Woc

Es gab sogar Zuschauer

G 7 Wooc          G 7 Wooch

Doch es gibt nichts besseres, als im Garten zu toben.

G 7 Wcoc          G 7 Weoc

G 7 Weoch          G 7 Weoche

Ob es da oben was tolles gibt

G 7 Whoch          G 7 Whohcne

Gartenarbeit macht Spaß

G 7 Wochne          G 7 Woh

G 7 Wohcen          G 7 Wohcne

G 7 Woochen         

Doch leider ist es noch recht kalt und da ist dann der Transporter ins Haus schnell mit freiwilligen Mitreisenden gefüllt

G 7 Whohcen          G 7 Wcoch

Dann noch was mit Floh im Haus herumtoben und mit Mama etwas kauen

G 7 Wcochen          G 7 Wcoche

Anschließend wird das Erlebte im Schlaf verarbeitet.

G 7 Woche                      G 7 Wochen

Der Kater liegt lieber sicher ausserhalb der Welpenzähne

G 7 Who          G 7 Wooche

Der Hundekorb wird langsam voller

G 7 Woohcne


20.2.2018       8 Wochen

In der letzten Wochen haben die Welpen viel erlebt.

Im Garten wurde ein Klettergerüst aufgebaut.

Da kann man schön drauf herumklettern und aus höherer Position noch besser die Hühner beobachten.

G 8 Woc          G 8 Wochen

G 8 Woch          G 8 Woche

Dann durften die Welpen auch auf der Weide und auf dem Strohlagerplatz herumtoben. Da konnten sie so richtig rennen.

G 8 Woochen

Anschließend wurde wieder alles im Schlaf verarbeitet. Eng an Schwester Floh gekuschelt.

G 8 Wcoh          G 8 Wcoch

Die Großen gehen ja schon lange ins Altenheim. Diesmal durften die Welpen mit. Das hat die Heimbewohner und auch die Hunde gefreut.

G 8 Whoc          G 8 Whoch

G 8 Whoche          G 8 Whochen

Da war ein riiiiiesengroßer Hund, der ganz lieb war.

G 8 Whoh          G 8 Wochen Altenheim

Dann war da auch noch ein Aufzug, mit dem alle fahren mußten. Wurde aber super gemeistert.

G 8 Whohc          G 8 Whohcne

Wie es sich gehört, wurde anschließend ausgiebig geschlafen.

G 8 Wcoche          G 8 Wcohc

Den Impf- und Chiptermin fanden die Welpen schon sehr aufregend. Nur die Sache mit dem Piecksen war nicht ganz so toll. Wurde aber tapfer hingenommen.

G 8 Weoc          G 8 Weoch

G 8 Weoche          G 8 Weochen

Nach einiger Zeit wurden alle müde und fanden unter dem Tisch sei der beste Ort, um sich dort niederzulassen.

G 8 Weoh          G 8 Weohc

Zu Hause wurde dann weiter geschlafen. Abenteuer erleben ist ja so anstrengend.

Auf dem Schoß ist es da noch gemütlicher, weil dann auch mal der Bauch gekrault wird.

G 8 Wcochen


27.2.2018         9 Wochen

Ab jetzt beginnt das große Ausziehen. Zwei haben uns heute schon verlassen.

Bevor die G`s ausziehen konnten, mußten sie erst noch von unserer Zuchtwartin begutachtet werden. Die Welpen hatten sogar Spaß dabei. Es gab neue Schuhe mit Schnürsenkeln zum Aufmachen und drauf rum kauen.

Doch der Rest der Woche wurde mit Toben

G 9 Wcoche             G 9 Wcochen

G 9 Wochen             G 9 Woche

G 9 Woch             G 9 Woc

G 9 Whochen             G 9 Whoche

G 9 Wohc             G 9 Wohcne

mit Gartenarbeit

G 9 Wooc          G 9 Wooch

G 9 Wooche          G 9 Woochen

G 9 Wohcn

und schlafen verbracht. Bei der Kälte war es unterm Ofen super angenehm.

G 9 Wsochen          G 9 Wsoche

Jetzt sind es nur noch 5

G 9 Wsoc          G 9 Wsoch


Hier stellen sich unsere G`s noch einmal vor.

Rüde blau    Gray                      ist nach Bielefeld gezogen

G 9 P blau          G 9 P blau K

Rüde grün     Gandalf                  wohnt nun in Bosseborn

G 9 P grün          G 9 P grün K

Rüde braun    Georg

G 9 P braun          G 9 P braun K

Rüde hellgrün   Goya               wird nun in Lintorf verwöhnt

G 9 P hellgrün          G 9 P hellgrün K

Rüde hellgrau                             wohnt jetzt in Bederkesa

G 9 P hellgrau          G 9 P hellgrau K

Hündin rosa   Ginger                      entdeckt jetzt Neuwied

G 9 P rosa          G 9 P rosa K         

Hündin rot   Galadriel                        bleibt bei uns

G 9 P rot          G 9 P rot K


Wir wünschen den G´s und ihren neuen Besitzern alles Gute und eine lange glückliche gemeinsame Zeit.